Medizinische Berufsfachschule am Universitätsklinikum Leipzig AöR
Medizinische Berufsfachschule am Universitätsklinikum Leipzig AöR
 

Ausbildung zur/zum Hebamme /Entbindungspfleger

Imagefilm Hebammen

Berfusbeschreibung: Hebammen beraten und betreuen Schwangere, Gebärende, Wöchnerinnen und deren Neugeborene. Sie arbeiten in Frauenkliniken, Belegkrankenhäusern, Geburtshäusern und Hebammenpraxen als Angestellte oder freiberuflich.

Ausbildungsdauer 3 Jahre
Ausbildungsbeginn 1. September
Ausbildungsplätze ca. 18 pro Jahr
Ausbildungsvoraussetzungen
  • mind. Realschulabschluss (ausländische Bildungsabschlüsse und deren Wertigkeit müssen durch eine deutsche Behörde anerkannt sein z.B. Sächsische Bildungsagentur)
  • gute bis sehr gute Noten (ausländische Bewerber Nachweis Sprachniveau Deutsch B2)
  • physische und psychische  Eignung
  • Praktikum in einem Krankenhaus, einer Frauenklinik oder Hebammenpraxis
Ausbildungsvertrag wird zwischen dem Auszubildenden und der
Medizinischen Berufsfachschule abgeschlossen
Ausbildungsvergütung nach Haustarifvertrag des UKL
Ausbildungsförderung evtl. Bafög
Schulgeld entfällt
Ausbildungsstätte für den berufstheoretischen und berufspraktischen Unterricht: Medizinische Berufsfachschule am Universitätsklinikum Leipzig AöR

für die praktische Ausbildung:

  • Universitätsklinikum Leipzig AöR
  • städtisches Klinikum St. Georg
  • St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig
  • Praxis/Geburtenhaus einer freiberuflichen Hebamme


Die Ausbildung erfolgt nach der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Hebammen und Entbindungspfleger.
 
Letzte Änderung: 19.05.2016, 09:14 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen